Serotonin

Serotonin

Neurotransmitter, das im peripheren, zentralen und enterischen Nervensystem (Darm) vorkommt, so wie in Thrombozyten (Blutplättchen). Es wirkt u.a. im Magen-Darm-Trakt und im Herz-Kreislauf-System. Es kontrolliert unseren Appetit, Müdigkeit und Schmerzempfinden und erfüllt viele weitere überlebensnotwendige Funktionen. Serotonin wird auch “Glückshormon” genannt.