Resilienderung

Resilienderung: ein Resilienz-Kurs zur Veränderung

“Resilienderung” ist eine Begleitung zur Ich-Stärkung, weil gerade in einer Zeit von Unsicherheit und Desorientierung viel Potential für Veränderung steckt.

Das ist ähnlich wie im chinesischen Kanji für Krise, das die Zeichen für „Gefahr“ und „Chance“ enthält.
Wenn wir destabilisiert sind, suchen wir automatisch nach einem neuen Gleichgewicht.
Und wenn wir dieses Gleichgewicht nicht (nur) in vertrauten Sachen suchen, verändern wir uns. Neues entsteht.
Dadurch bekommen wir und unser Leben die Chance, reicher und vielfältiger zu werden.
Gerade jetzt stellt die Krise die ganze Welt auf den Kopf, alle sind mehr oder weniger betroffen.
Dann gibt es auch Lebensphasen, in denen die Krise unsere Innenwelt aus den Fugen bringt: bei/nach einer Trennung, beim Jobverlust, bei Geburt und Tot, bei extremem Stress und nach Traumata… Auch in solchen Situationen bewegt uns das Leben zu einem Umbruch.
Etwas bricht, damit Neues entsteht. Wie der Kokon der Raupe.

 

Dieser Podcast kann kostenlos abonniert werden und enthält Übungen, die aufeinander aufbauen. Einfach erklärt und wissenschaftlich fundiert.
Der ideale Einstieg ist von Episode 1.
Ich freue mich auf Sie, auf Dich, und auf jegliche Fragen und Rückmeldungen :)

 

 

Heute ist der erste Tag vom Rest Deines Lebens!
Auf einen der folgenden Buttons unten klicken, um auf meinen Podcast zu gelangen / abonnieren: